<
4 / 32
>

 

Raumlufttechnik (RLT) - Praxis, Service und Montage

Termin: Montag, 02.09.2019 - Mittwoch, 04.09.2019
Lehrgangsdauer:  3 Tage

Kategorie: Fortbildung Kälte- und Klimatechnik

Preis: 720,-*
*) Umsatzsteuerfrei nach § 4, Nr. 21 UStG

Ziel: Der praktische Teil wird an gängigen, nach dem Stand der Technik ausgestatteten RLT-Geräten (Lüftungszentralgeräten) durchgeführt. Der Kurs vermittelt die wichtigsten Kenntnisse für die Planung, Wartung und Installation lufttechnischer Anlagen. Optionen zur Wärmerückgewinnung, Luftbehandlungsprozesse und kundengerechte  Ausführungen werden ebenso behandelt wie Service- und Montagetechniken an RLT- Anlagen. Der Praxisteil vertieft die Kenntnisse zu den Theorieteilen über raumlufttechnische Komponenten und Messtechniken. Die Ermittlung von Betriebswerten und ihre Beurteilung werden genauso geübt, wie die Einstellung der Steuer- und Regelelemente. Auch das kälte- und heizungsseitige Anschließen von Wärmetauschern wird erlernt.

Theoretische Schwerpunkte
  • Luftdrücke, hx-Diagramm, Luftbehandlungsprozesse
  • Auslegung von Klimageräten nach Außenluftrate, Luftwechsel und Arbeitsplatz-Grenzwerten (vormals MAK-Werte)
  • Luftarten (Zuluft, Abluft, Außenluft, Fortluft, Umluft, Mischluft)
  • Aufbau von Klima- und Lüftungsgeräten (Umluft- / Außenluft- / Kombigeräte, Wärmerückgewinnung)
  • Messverfahren (Geschwindigkeit, Temperatur, relative Feuchte)
  • Fließbilder / Symbole
  • Filterarten und Wartung / Reinigung vorhandener Filter
  • Erzeugung von Kälte / Wärme, Feuchte zur Klimatisierung
  • Zubehör: Frostschutz, Filterüberwachung, Schalldämpfer, Filter, Brandschutzklappen, Kanäle / Rohre, Luftauslässe / Gitter


Praktische Schwerpunkte:
  • Montage von RLT-Geräten verschiedener Konfigurationen
  • Wartung und Inspektion der Anlagen
  • Prüfen der Filter (Druckverlust, Verschmutzung) in Anlehnung an die VDI 6022
  • Anschließen von Kühlregister (Verdampfer) und Heizregister (Wärmepumpe bzw. Elektroheizung)
  • Erfassen der Konstruktion unterschiedlich aufgebauter RLT-Geräte
  • Praktischer Vergleich (energetisch) von Anlagen mit /ohne Wärmerückgewinnung
  • Praktische Anwendung gebräuchlicher Messgeräte, Erfassen von Luftgeschwindigkeiten, Temperaturen, relativer Feuchte / Feuchtkugeltemperatur an Lüftungsgeräten, Ermitteln der daraus folgenden Größen


Für den Unterricht bitten wir Sie dringend einen Taschenrechner, ein Geo-
Dreieck, und einen Feinminenstift oder spitzen Bleistift mitzubringen.

Faxanmeldung zum Download

Online-Anmeldung

Impressum  |  Datenschutz  |  Teilnahmebedingungen  |          Norddeutsche Kälte-Fachschule | Philipp-Reis-Str. 13 | 31832 Springe | Tel: 05041 / 9454-0