<
61 / 71
>

 

Vorbereitung auf die Gesellenprüfungen – Teil 2

Termin: Montag, 13.11.2023 - Freitag, 17.11.2023
Lehrgangsdauer:  1 Woche

Kategorie: Speziell für den Nachwuchs

Preis: 740,- € für Innungsmitglieder, 830,- € für Nicht-Innungsmitglieder*
*) Umsatzsteuerfrei nach § 4, Nr. 21 UStG

Das Berufsbild Mechatroniker für Kältetechnik fordert eine sogenannte gestreckte Prüfung:

Die Gesellenprüfung wird in 2 Teilen abgenommen (Gesellenprüfung Teil 1+ Teil 2).
Der Teil 1 der Gesellenprüfung wird mit 30% bewertet und ergibt dann mit der Bewertung des Teiles 2 (70%) die Gesamtbeurteilung.
Im positiven Fall bedeutet dies, dass der Prüfling bereits mit dem 1. Teil der Gesellenprüfung 30% des Gesamtergebnisses erreichen kann.
Im Umkehrschluss bedeutet dieser Umstand jedoch, dass bei einem negativen Abschluss 30% der Gesamtpunkte fehlen.
Eine Wiederholung des Teiles 1 ist nur in Verbindung mit einer Wiederholung des Teiles 2 möglich.
Zum Lehrgang sind – analog der Prüfungen – eigenes Werkzeug und technische Gase mitzubringen. Details erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Faxanmeldung zum Download

Online-Anmeldung

Impressum  |  Datenschutz  |  Teilnahmebedingungen  |          Norddeutsche Kälte-Fachschule | Philipp-Reis-Str. 13 | 31832 Springe | Tel: 05041 / 9454-0  |                    EisVlog - Youtube-Kanal der Norddeutschen Kälte-Fachschule          Newsletter Anmeldung