Termine

Jahr (und Monat):


 
20.08.2018 - 08.02.2020 / Meisterausbildung

Baustein-Meisterkurs

Wie werde ich Meister meines Faches? Das bewährte Konzept – mit den bestechenden Vorzügen:
  • Meister werden ohne Berufsunterbrechung
  • Volle Konzentration im intensiven Blockunterricht
  • Anrechnung der Projektarbeit mit bis zu 15% auf Ihr praktisches Meisterprüfungsergebnis
  • Finanzierung durch monatliche Teilzahlungsraten

Der Titel Kälteanlagenbauermeister wird erlangt durch erfolgreiches Ablegen der Prüfungsteile 1 bis 4, wobei die Reihenfolge grundsätzlich beliebig ist.
lesen Sie mehr...
19.08.2019 - 05.02.2021 / Meisterausbildung

Baustein-Meisterkurs

Wie werde ich Meister meines Faches? Das bewährte Konzept – mit den bestechenden Vorzügen:
  • Meister werden ohne Berufsunterbrechung
  • Volle Konzentration im intensiven Blockunterricht
  • Anrechnung der Projektarbeit mit bis zu 15% auf Ihr praktisches Meisterprüfungsergebnis
  • Finanzierung durch monatliche Teilzahlungsraten

Der Titel Kälteanlagenbauermeister wird erlangt durch erfolgreiches Ablegen der Prüfungsteile 1 bis 4, wobei die Reihenfolge grundsätzlich beliebig ist.

Zulassungsvoraussetzungen Lehrgang
Gesellenbrief als Mechatroniker für Kältetechnik und der Nachweis von mindestens 1,5 Jahren Berufspraxis zu Lehrgangsbeginn. Haben Sie in einem anderen Handwerk gelernt, legen Sie uns mit der Anmeldung bitte die Zulassungsbestätigung zur Prüfung der HWK Hannover vor.

Prüfungszulassung
Ansprechpartner für Ihre Prüfungszulassung ist die Handwerkskammer Hannover, Meisterprüfungsabteilung, Telefon 0511/348590.
Gern unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung.
lesen Sie mehr...
16.09.2019 - 22.02.2020 / Fortbildung Kälte- und Klimatechnik

Montage- und Servicetechniker

Mit diesem Lehrgang schließen wir die Ausbildungslücke zwischen Gesellen und Meistern. Für die Betriebe ist diese Ausbildung ein Instrument zur Personalentwicklung und Bindung besonders guter Fachkräfte.
Die Betriebe der Branche haben einen Bedarf an Fachleuten, die über weitergehende technische Qualifikationen verfügen, um so für besondere Aufgaben im Unternehmen eingesetzt werden zu können wie z.B.:
  • Servicemonteure mit erweiterten kälte-, klima- und regelungstechnischen Kenntnissen
  • Monteure für die Inbetriebnahme komplexer Systeme
  • Baustellenleitende Monteure

Lehrgangsdauer
7 Wochen in Blockbeschulung innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten im Winterhalbjahr

Zulassungsvoraussetzungen
Abgeschlossene Ausbildung zum Kälteanlagenbauer / Mechatroniker für Kältetechnik oder Fachmonteure mit mehrjähriger Berufserfahrung
lesen Sie mehr...
16.12.2019 - 15.05.2020 / Speziell für den Nachwuchs

Handwerkliche Grundfertigkeiten in der Kälte- und Klimatechnik, Kombinationslehrgang

Die Erfahrung zeigt, daß die handwerkliche Grundausbildung in den Betrieben aus personellen und organisatorischen Gründen oftmals nur unzureichend geleistet werden kann. Es ist deshalb von verschiedenen Betrieben der Branche der Wunsch geäußert worden, einen intensiven, umfassenden Lehrgang zu entwickeln, der über die Ausbildungsinhalte des offiziellen und verbindlichen Grundlagenlehrganges GKK hinausgeht.
Wir bieten diesen Lehrgang deshalb den interessierten Betrieben auf freiwilliger Basis an. In einem Zeitraum von 8 Wochen werden diese Grundfertigkeiten ausführlich vermittelt. Um die Teilnehmer und die Betriebe zu entlasten, erfolgt die Durchführung des Lehrganges in 3 - 4 Blöcken mit zeitlicher Unterbrechung.
lesen Sie mehr...

<
1
>
1 - 4 / 4


Impressum  |  Datenschutz  |  Teilnahmebedingungen  |          Norddeutsche Kälte-Fachschule | Philipp-Reis-Str. 13 | 31832 Springe | Tel: 05041 / 9454-0