Aktuelle Termine

20.08.2018 - 08.02.2020 - Meisterausbildung

Baustein-Meisterkurs

Wie werde ich Meister meines Faches? Das bewährte Konzept – mit den bestechenden Vorzügen:
  • Meister werden ohne Berufsunterbrechung
  • Volle Konzentration im intensiven Blockunterricht
  • Anrechnung der Projektarbeit mit bis zu 15% auf Ihr praktisches Meisterprüfungsergebnis
  • Finanzierung durch monatliche Teilzahlungsraten

Der Titel Kälteanlagenbauermeister wird erlangt durch erfolgreiches Ablegen der Prüfungsteile 1 bis 4, wobei die Reihenfolge grundsätzlich beliebig ist.
05.08.2019 - 06.08.2019 - Fortbildung Kälte- und Klimatechnik

Fachgerechte Inbetriebnahme von Kälte- und Klimaanlagen

Der Kurs wendet sich an alle, die Kälteanlagen und Wärmepumpen in Betrieb nehmen müssen.

Voraussetzungen:
  • Teilnahme am Lehrgang „Kältetechnik – Theorie/Praxis Grundlehrgang“ oder ausreichende praktische und theoretische Kenntnisse über die vermittelten Inhalte
  • Praxiserfahrung im Umgang mit Kälte- und Klimaanlagen ist wünschenswert
12.08.2019 - 16.08.2019 - Fortbildung Elektrotechnik

Elektrotechnik in der Kältetechnik - Modul 1

Modul 1: Theroie
Modul 1 + 2: Grundlehrgang zur Elektrofachkraft mit festgelegten Tätigkeiten

Ziele und Zielgruppe des Lehrgangs
Den im Kälteanlagenbauerhandwerk tätigen Handwerkern mit Fachausbildungen aus berufsnahen Gewerken des Metallbaus werden in diesem Lehrgang die Grundlagen der Elektrotechnik vermittelt. Diese Ausbildung setzt sich nach dem DGUV Grundsatz 303-001 aus einem theoretischen und praktischen Teil zusammen. Die notwendigen Kenntnisse in Theorie werden in diesem Lehrgang vermittelt.

Voraussetzungen
Abgeschlossen Berufsausbildung im Metallbauhandwerk o.ä. und Grundkenntnisse in der Steuerungstechnik von Kälte und Klimaanlagen (z.B. den Grundkurs Kältetechnik).
19.08.2019 - 05.02.2021 - Meisterausbildung

Baustein-Meisterkurs

Wie werde ich Meister meines Faches? Das bewährte Konzept – mit den bestechenden Vorzügen:
  • Meister werden ohne Berufsunterbrechung
  • Volle Konzentration im intensiven Blockunterricht
  • Anrechnung der Projektarbeit mit bis zu 15% auf Ihr praktisches Meisterprüfungsergebnis
  • Finanzierung durch monatliche Teilzahlungsraten

Der Titel Kälteanlagenbauermeister wird erlangt durch erfolgreiches Ablegen der Prüfungsteile 1 bis 4, wobei die Reihenfolge grundsätzlich beliebig ist.

Zulassungsvoraussetzungen Lehrgang
Gesellenbrief als Mechatroniker für Kältetechnik und der Nachweis von mindestens 1,5 Jahren Berufspraxis zu Lehrgangsbeginn. Haben Sie in einem anderen Handwerk gelernt, legen Sie uns mit der Anmeldung bitte die Zulassungsbestätigung zur Prüfung der HWK Hannover vor.

Prüfungszulassung
Ansprechpartner für Ihre Prüfungszulassung ist die Handwerkskammer Hannover, Meisterprüfungsabteilung, Telefon 0511/348590.
Gern unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung.
26.08.2019 - 30.08.2019 - Fortbildung Elektrotechnik

Elektrotechnik in der Kältetechnik - Modul 2

Modul 2: Praxis
Modul 1 + 2: Grundlehrgang zur Elektrofachkraft mit festgelegten Tätigkeiten

Ziele und Zielgruppe des Lehrgangs
Den im Kälteanlagenbauerhandwerk tätigen Handwerkern mit Fachausbildungen aus berufsnahen Gewerken des Metallbaus werden in diesem Lehrgang die Grundlagen der Elektrotechnik vermittelt. Diese Ausbildung setzt sich nach dem DGUV Grundsatz 303-001 aus einem theoretischen und praktischen Teil zusammen. Die notwendigen Kenntnisse in Theorie werden in diesem Lehrgang vermittelt.

Voraussetzungen
Abgeschlossen Berufsausbildung im Metallbauhandwerk o.ä. und Grundkenntnisse in der Steuerungstechnik von Kälte und Klimaanlagen (z.B. den Grundkurs Kältetechnik).

Alle Lehrgänge ...
GUTcert Rezertifizierung ISO 9001:2008 AZAV





Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen der Norddeutschen Kälte-Fachschule

Jetzt anmelden








Impressum  |  Datenschutz  |  Teilnahmebedingungen  |          Norddeutsche Kälte-Fachschule | Philipp-Reis-Str. 13 | 31832 Springe | Tel: 05041 / 9454-0