<
9 / 24
>

 

VOB Modul 2 (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen)

Termin: Dienstag, 05.11.2019
Lehrgangsdauer:  1 Tag

Kategorie: Fortbildung Vorschriften, Bestimmungen und Regeln

Preis: 355,-*
*) Umsatzsteuerfrei nach § 4, Nr. 21 UStG

Von der Auftragserteilung über die Abschlagrechnungen bis zur Fertigstellung/Abnahme

Zielgruppe
Projektleitung/Bauleitung

Inhalte
  • Auf welche Unterlagen, die zur Ausführung nötig sind, hat der Auftragnehmer Anspruch und welche Beschaffenheit müssen diese haben?
  • Was ist zu tun, wenn aus der Rechnung ausgeführte Leistungen „gestrichen“ werden?
  • Wie verhält sich der Auftragnehmer, wenn fällige Werklohnforderungen nicht vergütet werden?
  • Was ist zu tun, wenn die Ausführung für längere Zeit nicht möglich ist (angeordneter Baustopp)?
  • Änderungen des Bauentwurf durch Anordnungen des Auftraggebers, welche Anordnungen sind zu befolgen, welche nicht, wie erfolgt die Abrechnung unter Berücksichtigung der besonderen Kosten der geforderten Leistung?
  • Wie ist das Bautagebuch zu führen?
  • Abrechnung von Stundenlohnarbeiten.
  • Wie sind Störungen und Behinderungen belastbar zu dokumentieren, um daraus Mehrkosten/Entschädigungen/Schadensersatzansprüche zu ermitteln und abzurechnen?
  • Wie müssen die zur Ausführung nötigen Unterlagen beschaffen sein, wie muss ich mich als Auftragnehmer verhalten, wenn die Ausführungsunterlagen den Anforderungen nicht gerecht werden?


Während der Schulung steht angemessene Zeit für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung, damit die Beteiligten auch ihre Fälle aus der täglichen Praxis besprechen können.

Faxanmeldung zum Download

Online-Anmeldung

Impressum  |  Datenschutz  |  Teilnahmebedingungen  |          Norddeutsche Kälte-Fachschule | Philipp-Reis-Str. 13 | 31832 Springe | Tel: 05041 / 9454-0